aktuell head de

nordkorea

Nordkorea: Projekte im Krisenmodus

In Nordkorea weht uns ein heftiger Wind entgegen. Zum einen machen uns die politischen Spannungen zwischen Washington und Pjöngjang einen Strich durch die Rechnung. Die verstärkten Embargos verschiedener Länder sorgen dafür, dass es zunehmend schwierig wird, das Rohmaterial für unsere Brotfabrik ins Land zu schaffen. Zum anderen ist im Zuge einer Neustrukturierung ein Groẞspender abgesprungen. So mussten wir eines der Brotprojekte einstellen.

Für unseren 76-jährigen Partner und Projektleiter haben wir einen Nachfolger gefunden. Als amerikanischer Staatsbürger besteht für ihn jedoch zurzeit ein Einreiseverbot für Nordkorea.

Die Situation ist prekär. Der Leiter von AVC-Schweiz wird im März nach Nordkorea reisen, um Lösungen für die verschiedenen Probleme zu finden.

Wir beten ...
> um eine Einreisebewilligung für unseren Projektleiter,
> um einen neuen Projektpartner, der die Wiederaufnahme des eingestellten Brotprojektes ermöglicht,
> um Sicherheit für den AVC-Leiter auf der nicht ungefährlichen Reise.