aktuell head de

Haiti2Haiti: Proteste mit Toten

Die Regierung in Haiti hat die Benzinpreise massiv erhöht. Demonstranten haben daraufhin in der Hauptstadt Port-au-Prince sowie in weiteren Städten Strassensperren in Brand gesteckt, Geschäfte geplündert, Hotels angegriffen und Autos angezündet. Mehrere Personen sind bei den Protesten ums Leben gekommen. Die Ausschreitungen zeugen von der Verzweiflung, die in diesem von Armut und Korruption geplagten Land herrscht.

Unser Projektpartner Pastor Milien hat sich für Gebet an uns gewendet. Viele Menschen, auch Christen, verlassen das Land mittlerweile Richtung Südamerika.

Wir beten ...
> für gute Entscheidungen der Regierung und Frieden im Land,
> um Weisheit und Schutz für Pastor Milien und die AVC Projekte,
> für eine fruchtbare Arbeit der kubanischen AVC-Missionare in Haiti.