aktuell news head de

Äthiopien Ziegen News

Äthiopien: Das besondere Geschenk «Ziege 2.0»

Die Erfolgsstory von Geschenken, die sich multiplizieren und zur Überlebenshilfe werden.

Auf dem Platz herrscht lebhaftes Gewimmel. Die Dorfbewohner drängen sich erwartungsvoll unter der gleissenden Sonne. Gleich wird ein Geschenk überreicht, das das Potenzial hat, Leben zu verändern. Ich zücke schon mal meine Kamera.

Geschenk mit Auflagen
In Alem Teferi, Äthiopien, haben wir bereits 113 Ziegen an mittellose Familien weitergegeben. Durch Aufzucht und Verkauf des Ziegennachwuchses kann eine Familie ihre Lebenssituation nachhaltig verbessern. Doch an das Geschenk ist eine Auflage geknüpft: Nicht alle Jungtiere dürfen verkauft werden; das erste weibliche Zicklein muss zwingend an eine andere arme Familie weitergegeben werden – mit derselben Auflage. So sind allein in diesem Projekt schon um die 57 »Ziegen 2.0« im Umlauf. Und wir sind bereits in Erwartung der Ziegengenerationen 3.0 … 4.0 ….

Was hier abläuft, ist nicht ganz vergleichbar mit dem Wunder der Vermehrung der fünf Brote und zwei Fische vor 2000 Jahren, aber dennoch ist eine gewisse Ähnlichkeit nicht von der Hand zu weisen.

Szenenwechsel
Wie oft stehen wir vor der Herausforderung jemanden zu beschenken und müssen uns die Frage nach dem richtigen Geschenk für unsere Liebsten stellen?

Mit unserem Geschenkeshop setzen wir Ihrer Verlegenheit ein Ende. Sie finden dort Geschenke, die das Potenzial haben, Leben zu verändern und sich zu vermehren: Ziegen 1.0 zum Beispiel – und weitere Geschenke mit Multiplikations- und Veränderungsfaktor wie Bibeln, Evangelisten- und Lehrergehälter, Fahrräder für Evangelisten, Berufsausbildungen etc.

Meine Kamera klickt. Ich bin immer wieder begeistert von dem »Veränderungspotenzial« der Geschenke und tief berührt von der Freude und Dankbarkeit der Empfänger, denen wir damit langfristig neue Hoffnung und Perspektive vermitteln dürfen. Herzlichen Dank für Ihre Beteiligung!