Mission Live Banner 2

Mission live | AVC-Pfingstkonferenz 2019

Sprecher

Carsten    Carsten Aust, Philippinen

Seit über 20 Jahren arbeitet der dynamische Missionar auf den Philippinen und hat viele Projekte ins Leben gerufen. 

Fam Drotleff web   Familie Drotleff, Tansania

Schon in zweiter Generation ist die Familie Drotleff in Tansania aktiv, um die gute Nachricht weiterzugeben, aber auch zahlreiche soziale Projekte wie Waisenheime und Schule haben sie initiiert.  

Sascha   Sacha Ernst, AVC Schweiz

Sacha Ernst ist langjähriger Mitarbeiter von AVC-Schweiz. Seit Jahren besucht er die verfolgte Kirche weltweit und ist mit Betroffenen im direkten Kontakt. Er erlebt, dass Verfolgung und geistliche Aufbrüche häufig Hand in Hand gehen.

Gerhard Ruth   Gerhard und Ruth Mantei, Nicaragua

Sie haben zwei »Vorzeigeschulen« in Nicaragua gegründet. Im Land herrscht gegenwärtig Mord und Todschlag. Dennoch bleiben sie auf ihrem Posten.

Pastor B   Pastor B., Südsudan

Er wurde schwer gefoltert und jeder Einsatz ist mit großen Gefahren verbunden. Dennoch ist er unermüdlich unterwegs, die gute Nachricht zu den Verlorenen zu bringen. Dabei erlebt er viele Wunder.

Pit Mummsen   Hans-Peter Mummsen und Gospelchor Elmshorn                                           

Hans-Peter sagt: »Was mir an der Gospelmusik so gefällt, ist, dass sie voller Freude ist - Freude an Gott, an Jesus Christus, aber auch an dem Miteinander.«                                                                                                              

Pawel   Pawel Sturz, Deutschland

Der Leiter von AVC erlebt auf seinen Reisen stark Gottes Wirken. Er ist überzeugt, dass die Kraft des Heiligen Geistes auch in Deutschland Veränderung
bringen kann.

Waldemar   Waldmar Sardaczuk, Deutschland

Der Mitbegründer von AVC setzt sich seit Jahrzehnten dafür ein, verfolgten
Christen beizustehen und Notleidenden zu helfen. Im aktiven (Un-)Ruhestand
ist er weiter weltweit unterwegs, die gute Nachricht weiterzugeben.

Johannes   Johannes Dappen, Deutschland

Ein tiefes Erlebnis mit Gott veränderte sein gesamtes Leben. Auf Einsätzen
in Europa schult er junge Christen, mit anderen über ihren Glauben zu sprechen, ihr eigenes Glaubensleben zu reflektieren und gründet mit örtlichen Bewegungen neue Gemeinden.