aktuell gebetsanliegen head de

Beten 30 KW web

China: Einer von Vielen

Verfolgung ist oft nur schwer greifbar. Das Schicksals von Pastor Zhang steht stellvertretend für die Verfolgten weltweit, deren Namen wir nicht kennen.

Zhang Shaojie war Pastor einer protestantischen Freikirche in Nanle, in der chinesischen Provinz Henan. Im Juli 2014 wurde er wegen Betrugs und "Versammlung einer Menschenmenge zur Störung der öffentlichen Ordnung" zu zwölf Jahren Haft verurteilt.

Nach Aussagen von Gemeindemitgliedern und Anwälten kam es 2013 zu Streitigkeiten zwischen der Kirchengemeinde und den lokalen Behörden wegen Bauland, welches die Kirche für eine Erweiterung nutzen wollte. Auch wird vermutet, dass es darum ging Zhang davon abzubringen, sich für Menschen einzusetzen, die staatlicher Willkür ausgesetzt waren.

Zhangs Festnahme und das harte Vorgehen gegen die Kirchengemeinde im Jahr 2013 löste starke Proteste aus. Während dieser Proteste wurden rund 23 weiter Gemeindemitglieder, meist Leiter, ohne Haftbefehl festgenommen und für einige Zeit festgehalten. Sie berichten von Folter und davon, dass sie keinen Zugang zu Anwälten hatten.

Im Jahr 2017 konnte die Schwester von Pastor Zhang ihren Bruder im Gefängnis besuchen. Sie berichtet: „Er sieht aus wie Haut und Knochen. Seine Augen waren tief eingefallen und er hatte sehr dunkle Augenringe.“

Leider müssen wir davon ausgehen, dass Pastor Zhang durch Hunger und Schlafentzug gefoltert wird.

Wir beten für …
> Pastor Zhang, seine Familie und Gemeinde,
> alle Menschen, die für Ihren Glauben an Jesus weltweit im Gefängnis sind,
> Gottes besonderen Schutz für die Christen in China.