aktuell news head de

Iran Freigelassen Hunger greift weiter um sich

Hunger greift weiter um sich.

Die Hungersnot im Süden Madagaskars wird immer dramatischer und findet zunehmend auch Widerhall in unseren Medien.
Das Zentrum der Hungerregion liegt rund 650 km südlich der Hauptstadt. Wir arbeiten vor Ort mit einer Ärztin zusammen, die dort eine Klinik für Unterernährte betreibt.
 
Mehrere Tausend Mahlzeiten pro Tag werden ausgegeben.
Wir wollen dazu beitragen, dass sich diese Zahl noch weiter erhöhen kann.
Danke, wenn Sie dabei mithelfen.
Spenden für die Hungernden erbitten wir an unsere Tochterorganisation Nehemia, über die wir unsere sozial-humanitären Projekte durchführen.

» Spendenlink «