maliUebersicht

mali2 slWasser in der Wüste

Die Lage in Mali bleibt unbeständig. Konflikte zwischen Islamisten und regierungstreuen Milizen können jederzeit wieder aufflammen. Dreiviertel der Bevölkerung sind Analphabeten, 40% ohne Arbeitsstelle. In diesem Umfeld baut AVC seine Projekte weiter aus, die für die Menschen wie Wasser in der Wüste sind.

Im Jahr 2005 gründete AVC »Nehemia Mali« mit dem Ziel, durch die gute Nachricht von Jesus Christus Hoffnung weiterzugeben und handfeste Unterstützung.

Das offensichtliche Elend von Straßenkindern hat dazu geführt, einen wichtigen Schwerpunkt auf Unterbringung und Schulbildung von Waisenkindern zu legen.

»Nehemia Mali« engagiert sich im Aufbau christlicher Gemeinden und bietet verschiedene Dienstleistungen für bestehende Kirchen in der Hauptstadt Bamako an, wie eine Bibliothek, Musikunterricht und Computerkurse. In einem Dorf ausserhalb von Bamako hat AVC eine neue Kirche errichtet.

Regelmäßig werden Container mit Hilfsgütern nach Mali verschifft.

News

Sibirien: Unvergessliche Begegnungen

Mali: Kontraste

Mali, eines der ärmsten Länder der Welt, irritiert durch Kontraste. Das Land gilt als muslimisch – doch es gibt starke christliche Gemeinden. Ein schwaches Schulsystem, doch die…
16. August 2021
191
mali

Mali: Konstant ist nur die Veränderung

Laut Verfassung wäre Mali eigentlich ein säkulares Land. Doch was die Verfassung »garantiert«, wird immer mehr zum gut gemeinten Vorsatz.
05. Oktober 2020
353
mali kw29

Mali: Neue Weltanschauung

Ein Evangelisten-Team ist unterwegs, um animistisch geprägte Dörfer mit der Guten Nachricht zu erreichen.
17. Juli 2019
735