Burkina Faso

Die frühere französische Kolonie Obervolta gehört zu den zehn ärmsten Ländern der Welt. Die Mehrheit der Bevölkerung sind Muslime. In Burkina Faso wird eine moderate Form des Islam gelebt, sodass über Jahrzehnte eine relative Stabilität und ein spannungsfreies Zusammenleben der verschiedenen religiösen Gruppen und Ethnien möglich war.
WIE WIR HELFEN
Verteilung von Hilfsgütern – vor allem Nahrungsmitteln – in Flüchtlingscamps
Verteilung von Hilfsgütern – vor allem Nahrungsmitteln – in Flüchtlingscamps
Selbsthilfeprojekte, in denen Frauen als Näherin oder Weberin ausgebildet werden oder Starthilfe für ein Kleingewerbe erhalten
Selbsthilfeprojekte, in denen Frauen als Näherin oder Weberin ausgebildet werden oder Starthilfe für ein Kleingewerbe erhalten
Wiedereinschulungsprojekt für geflüchtete Kinder und Jugendliche, deren Schulausbildung unterbrochen ist
Wiedereinschulungsprojekt für geflüchtete Kinder und Jugendliche, deren Schulausbildung unterbrochen ist
ZAHLEN & FAKTEN
Hauptstadt: Ouagadougou
Fläche: 274 200 km2
Einwohner: 21,8 Millionen
Lebenserwartung: 63 Jahre
Kindersterblichkeit: 51 (pro 1000)
Alphabetisierung: 41 %
Religionen: 61,5 % Muslime, 23,3 % röm.-kath., 7,8 % Anhänger von Naturreligionen, Animisten, 6,5 % Protestanten, 0,7 % andere
VERFOLGTEN BEISTEHEN


Seit einigen Jahren wird das friedliche Zusammenleben von Christen und Muslimen durch islamistischen Terror empfindlich gestört: Verfolgung, Mord, Vertreibung. AVC steht den Verfolgten bei und unterstützt sie vor allem durch Hilfe zur Selbsthilfe: Finanzierung von Berufsausbildung, Starthilfen für Kleingewerbe, Tiere für eine eigene Zucht.
VERFOLGTEN BEISTEHEN


Seit einigen Jahren wird das friedliche Zusammenleben von Christen und Muslimen durch islamistischen Terror empfindlich gestört: Verfolgung, Mord, Vertreibung. AVC steht den Verfolgten bei und unterstützt sie vor allem durch Hilfe zur Selbsthilfe: Finanzierung von Berufsausbildung, Starthilfen für Kleingewerbe, Tiere für eine eigene Zucht.
Slogan Footer
Sprachwahl DE / EN